Donnerstag, 24. Oktober 2019

Der Kurort Beuren liegt idyllisch am Fuße der Schwäbischen Alb unterhalb der Burgruine Hohenneuffen. Mehr als 95 Prozent der Gemarkung Beuren gehören zum Biosphärengebiet Schwäbische Alb.

Im historischen Ortskern gibt es zahlreiche wertvolle Fachwerkbauten zu entdecken. Zu diesen Gebäuden gehört auch das Rathaus aus dem Jahr 1556.

Die spätgotische Nikolauskirche darf bei einem Besuch in Beuren nicht vergessen werden. Nicht zuletzt, weil sie mit dem frühbarocken Pfarrhaus, der Pfarrscheune, dem Pfarrgarten und dem Kirchhof ein Ensemble bildet, das in Baden-Württemberg nur noch selten anzutreffen ist.

Das Freilichtmuseum Beuren ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und lohnt einen Besuch. Das Thermalbad mit seinem reichhaltigen Angebot lädt zu einem erholsamen Aufenthalt ein.